Tipps für spritsparendes und lärmarmes Autofahren

Allgemein

1. Werfen Sie unnötigen Ballast ab. Fahren Sie nicht mit Gepäck, Fahrradträgern oder Dachboxen, wenn diese nicht benötigt werden, denn jedes unnötige Gewicht erhöht den Treibstoffverbrauch.

2. Achten Sie auf den Reifendruck. Während ein zu geringer Reifendruck den Rollwiederstand und den Reifenverschleiß erhöht können Sie mit dem vom Hersteller empfohlenen Reifendruck Treibstoff sparen. 

3. Schalten Sie nicht benötigte Verbraucher im Fahrzeug, z.B. Klimaanlage, Sitz- oder Scheibenheizungen, aus, denn auch Sie erhöhen den Treibstoffverbrauch. 

4. Vermeiden Sie unnötige Fahrten mit dem Auto. Kurzstrecken können Sie häufiger als erwartet zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurücklegen. Dies schont nicht nur die Umwelt und den Geldbeutel, es ist auch gut für Ihre Gesundheit.

 

Verbrennerfahrzeuge

5. Moderne Motoren benötigen keine Warmlaufphase. Fahren Sie nach dem Start des Motors direkt los.

6. Bei Stopps ab 10 Sekunden, z.B. an Ampeln oder Bahnübergängen, lohnt es sich, den Motor auszuschalten. Nutzen Sie, falls vorhanden, die Fahrzeugseitige Start-Stopp-Automatik.

7. Fahren Sie niedrigtourig und im höchstmöglichen Gang, um unnötigen Lärm zu vermeiden und Treibstoff zu sparen.

8. Beschleunigen Sie zügig und schalten Sie frühzeitig in den nächsthöheren Gang.

9. Halten Sie sich an die Richtgeschwindigkeit von 130 km/h auf der Autobahn. Die meisten Fahrzeuge fahren in diesem Geschwindigkeitsbereich am effizientesten. Informieren Sie sich über die Verbrauchseffizienz bei Ihrem Fahrzeug. 

10. Durch vorausschauendes Fahren können Sie unnötiges Bremsen, Schalten und Beschleunigen vermeiden und so den Treibstoffverbrauch senken. Planen Sie Ihre Fahrten außerhalb von Stoßzeiten.

 

Elektrofahrzeuge

11. Fahren Sie vorausschauend und nutzen sie die Rekuperationsfunktion des Fahrzeugs. Wenn Sie das Fahrzeug rollen lassen, fungiert der Elektromotor als Generator und ein Teil der Energie wird wieder in die Batterie eingespeist. So können Sie Energie sparen und die Reichweite erhöhen. Achten Sie auf die Fahrleistungsanzeige, sie zeigt Ihnen, wie hoch der aktuelle Verbrauch ist.

12. Unnötig starkes Beschleunigen verbraucht überproportional viel Energie. Beschleunigen Sie besser langsam und gleichmäßig.

 

Hybridfahrzeuge

13. Beschleunigen Sie möglichst sanft, um zu vermeiden, dass der Verbrennermotor sich zuschaltet. Fahren Sie, falls vorhanden, im rein-elektrischen Fahrmodus.

14. Nutzen Sie, falls vorhanden, die Rekuperationsfunktion wie in Punkt 11. beschrieben.



PRODUKTE
  Regio9er
  Firmenwagen 4.0
  Corporate CarSharing
  Pulsierender Pool
  Lastenpedelec-Sharing


NUTZERGRUPPEN
  Unternehmen
  Mitarbeiter
  Fuhrparkbetreiber
  Vereine
  Bürgerbusorganisationen
  Privatpersonen
  Kommunen
  Regionale Mobilitätsvereine



CarSharing
Fahrgemeinschafts-Management
Weiterführende Informationen


ÜBER UNS
  Unternehmen
  Kontakt
  So geht's
  Login Thüringen
  Login Hessen
  Login Schwarzwald



FAQ
AGB
Impressum
Datenschutz
Schlichtungsstelle


KONTAKT
Regio.Mobil Deutschland GmbH
Lindlaustr. 2c
53842 Troisdorf

✆ +49 6695 8329970
✉ info@regio-mobil-deutschland.de